Marktwertermittlung – wieviel ist meine Immobilie wert?

Marktwertermittlung – was ist meine wirklich Immobilie wert?

Wieviel ist meine Immobilien wert? Eine zuverlässige Marktwertermittlung bietet die (für Verkäufer) kostenfreie Immobilienbewertung von der H. & F. Rövenich GmbH  in Berlin.  Das Maklerbüro besteht seit 1985 und verfügt über große, besonders wichtige lokale Marktkenntnisse.

Nachteil, eine schnelle Onlinebewertung erhalten Sie bei dieser Firma nicht. Die Profis stehen auf dem Standpunkt, dass eine seriöse und auf die tatsächlichen Gegebenheiten abgestellte  Marktwertermittlung nicht ohne eine Objektbesichtigung ausreichend zuverlässig ist.

Vorteil, man erhält eine schriftliche, aus mehreren Seiten bestehende Marktwertermittlung, mit Hinweis auf das durchgeführte Verfahren, Sachwert-, Ertrags- oder Vergleichsverfahren.

Martkwertermittlung
Marktwertermittlung
Marktwertermittlung Immobilien
Marktwertermittlung

Sachwertverfahren

Beim Sachwertverfahren wird das Objekt aufgrund seiner Substanz bewertet. Anhand der Herstellungskosten wird der Wert des Gebäudes zum Zeitpunkt seiner Herstellung berechnet.  Um den Objektwert zum jetzigen Zeitpunkt zu bestimmen, wird pro Jahr ein vorgegebener Prozentsatz vom Herstellungswertes in Abzug gebracht um den aktuellen Sachwert der Immobilie zum Stichtag der Bewertung festzustellen.

Zum Sachwert wird der Bodenrichtwert addiert. Der Bodenrichtwert wird alljährlich von den Gutachterausschüssen neu festgelegt. Die Summe aus Gebäudesachwert und Bodenrichtwert ergibt den Verkehrswert.

Ertragswertverfahren

Das Ertragswertverfahren findet vorrangig bei vermieteten oder gewerblich genutzten Immobilien Anwendung. Hier wird zur Ermittlung des Verkehrswertes nicht die Immobilie selbst, sondern der erzielte, oder erzielbarer Ertrag, oder die erzielten und ggf. erzielbaren Einnahmen der Immobilie und der Bodenrichtwert herangezogen.

Vergleichswertverfahren

Beim Vergleichswertverfahren wird der Wert einer Immobilie mit einer großen Anzahl anderer Immobilien, mit vergleichbarer Ausstattung, Alter, Zustand, Größe und Lage verglichen. Für dieses Verfahren werden die umfangreichen Datenbanken der Gutachterausschüsse genutzt. Da jeder Immobilienverkauf den Gutachterausschüssen gemeldet wird, ist dies ein einfaches, aber preiswertes und zweckmäßiges Verfahren für  eine Wertbestimmung. Gemeldet werden die real erzielten Verkaufspreise laut den notariellen Verkaufsverträgen und keine Angebotspreise, wie man sie im Internet findet. Merke: Es gilt immer noch der Satz, meine Immobilie ist so viel Wert, wie ein anderer bereit ist dafür zu bezahlen.

Ein professionelles Immobilienunternehmen verkauft Ihre Immobilie schnell und rechtssicher.